Beim ersten U14 -no borders Basketball- Turnier am Sonntag, 27.01.2019 in Cerklje (SLO) erreichte unser junges Hornets Team einen Achtungserfolg!

Grenzüberschreitende Turnierserie: no border Basketball

Nach dem Turnnierstart der U12 Ende November hatten jetzt auch die Hornets U14 ihr erstes Turnier in dieser Serie. Sie spielten in der Gruppe mit Radovljica (SLO) und Novigrad/Umag (CRO/SLO), in der anderen Gruppe waren die Wörthersee Piraten, Cerklje und KK Komenda vertreten.

In der Vorrunde wurden die beiden Spiele verloren da die Jungs sich erst auf die in Slowenien praktizierte schnellere und härtere Spielweise gewöhnen mussten.

Im Spiel um Platz 5 konnte aber dann doch der 1.Sieg eingefahren werden – ein Achtungserfolg.

Alle 3 Ergebnisse sind als toller Erfolg zu werten, da unsere Nachbarn aus dem Süden bekanntlich um einiges stärker einzuschätzen sind.

Urteil des Coaches Muhamed Voljevica: „Solche Turniere sind wertvoller als ein ganzes Monat Training. Sich gegen diese technisch und vor allem körperlich stärkeren Gegner zu behaupten ist für die Entwicklung der Jugendlichen enorm wichtig – und ein Sieg war auch drinnen.“

Ergebnisse:
Radovljica – Hornets | 59 : 38 (31 : 23)
Novigrad – Hornets | 50 : 37 (28 : 17)

Plazierungsspiel:
Hornets – Komenda | 38 : 28 (16 : 13)

Werfer:
Ivanisevic 41 Punkte, Kraus 22, Huskic 17, Müller B. 14, Vukicevic 13, Cvijetic 4, Micheluz 2, Fanic, Müller J.

Das nächste U14 Turnier findet Mitte März in Kärnten statt und das Finale am 19. Mai 2019 in Novigrad (CRO).

Zum: Turnierplan