KOBV U10 Nachwuchsturnier

Am Samstag Vormittag stand in der St. Peter Halle das erste KOBV U10 Nachwuchsturnier auf dem Programm. Die Hornets Villach meldeten gleich zwei Teams an und machten den dritten und siebten Platz. Um 09:00 war Anpfiff zum ersten Spiel des KOBV U10 Nachwuchsturnier das in zwei Gruppen aufgeteilt wurde. Gespielt wurde im Modus „jeder gegen jeden“ parallel auf zwei Spielfeldern, schließlich traten 8 Mannschaften an. Das Turnier der jüngsten Spieler Kärntens lockte mehr Besucher in die Halle als so manches Spiel der 2. Bundesliga. Die jungen Akteure sind aber auch mindestens mit der selben Hingabe dabei wie die Spieler in den höheren Klassen. Natürlich stand die sportliche Betätigung und der Spaß im Vordergrund doch war Coach Voljevica seht stolz auf seine beiden Teams.

„Die Platzierung ist mehr oder weniger unwichtig. Wichtig ist das jeder Spieler lang gespielt und viel Spaß dabei hatte. Jedes Kind hat sein Bestes gegeben und die Teamleistung ist mir am wichtigsten. Trotzdem werden wir noch mehr trainiern um noch besser zu werden, denn mein Ziel ist das wir in Zukunft Eigenbau-Spieler für die U16 Landes- und Bundesliga einsetzen können.“ so Coach Voljevica

Gratulation an den Trainer der Hornets: Muhamed Voljevica für sein Engagement und die Leistung seiner Schützlinge.

Teams: Kos1, Kos 2, Hornets Villach 1, Hornets Villach 2, BBC Wolfsberg, WSG Radenthein, WÖP, SPF Feldkirchen